Gartenordnung - Was der Rasenmäher alles darf & was nicht

17.09.2013 12:00

Es gilt folgende Gartenordnung:

§ 1) Der Rasenmäher darf sich nur auf den Rasenstücken (auch neu angelegten oder ausgetauschten) sowie dem Start- und Giftplättchen bewegen.

§ 2) Es ist nur eine Bewegung in waagerechter sowie senkrechter Richtung möglich.
Diagonale Züge sowie Sprünge sind verboten!

§ 3) Der gewählte Weg muss mit der gewürfelten Zahl abzugehen sein.

§ 4) Es ist verboten, während eines Zuges hin und her zu ziehen!
Ein Sich-im-Kreis-drehen ist jedoch erlaubt.

§ 5) Es darf kein Maulwurfshügel (schwarzer Blockadestein) übersprungen werden.
Schlagen (direkt darauf kommen) ist aber erlaubt.

§ 6) Der Rasenmäher darf nicht auf einem vergifteten Rasenstück zum Stehen kommen, er darf aber darüber hinwegziehen.

 

—————

Zurück