Den Nachbarn am Gewinnen hindern

05.11.2012 13:00

Wie kann man Nachbar Löwenzahn am Gewinnen hindern?
 

 

Löwenzahn (Gelb) am Zug, gewinnt das Spiel, gleichgültig welche Augenzahl er würfelt.
 

 

Wie kann Löwenzahn am Gewinnen gehindert werden, wenn nicht er, sondern sein ihm folgender Nachbar Brennnessel (Grün) am Zug ist?

Angenommen sei, dass kein Symbolplättchen entfernt wurde & auch kein neues hinzugekommen ist.
Von den 8 Aktionssymbolen sind hier 7 aufgedeckt.
Daraus folgt, dass das letzte noch nicht herumgedrehte Rasenstück das Aktionssymbol 'Oranger Spaten' sein muss.

 




Hat Brennnessel die Möglichkeit, in seinem Garten auf das Symbol 'Schwarzer Maulwurf' zu kommen oder einen schwarzen Blockadestein zu schlagen, kann er den Blockadestein direkt vor den gelben Rasenmäher auf das letzte noch abzumähende Rasenstück setzen.
 

 

 

Jetzt benötigt Löwenzahn eine Eins, um gewinnen zu können.
Die Gewinnwahrscheinlichkeit wird so von 100% (6/6) auf etwa 17% (1/6) reduziert.

 

Setzt Brennnessel den Maulwurf (Blockadestein) dagegen um ein Feld nach rechts, ergibt sich eine Gewinnwahrscheinlichkeit von etwa 33% (2/6).

 

 

Jetzt gewinnt Löwenzahn mit einer Eins oder Zwei.
Der vorherige Zug ist also vorzuziehen.

 

 


Kann Nachbar Brennnessel das Symbol 'Grüner Keimling' nutzen, so hilft es jetzt nichts, ein neues Rasenstück einfach anzulegen.

 

 

Wie wir wissen, befindet sich das Symbol 'Oranger Spaten' unter dem Löwenzahnplättchen.
Den deckt Löwenzahn auf, gräbt das neu angelegte Rasenstück weg & gewinnt das Spiel.

 

Das neue Rasenstück muss also gegen ein Rasenstück ausgetauscht werden, das nicht mit dem 'Orangen Spaten' ausgegraben werden darf.
('Sämtliche Plättchen müssen miteinander verbunden bleiben. Es dürfen keine Inseln entstehen.')
Es kommen somit folgende Rasenstücke in Frage (mit einem Häkchen markiert):
(Rasenstücke, auf denen der Rasenmäher oder ein Maulwurf steht, sind Tabu: sie dürfen weder ausgetauscht, ausgegraben noch herumgedreht werden.)


 

 

Das Rasenstück sollte möglichst weit weg vom Rasenmäher liegen.
Ein geeignetes Rasenstück scheint das mit dem Symbol 'Blaues Wagenrad' rechts unten zu sein.

 

 

Ist nun Löwenzahn am Zug, nützt ihm der 'Orange Spaten' nicht viel.
 

 

In dieser Runde kann er das Spiel nicht gewinnen.
(Löwenzahn wird nach seinem Zug versuchen auf das Symbolplättchen 'Weißes Schaf' zu gelangen, um damit das neu angelegte Rasenstück herumdrehen zu können.)

Nachbar Brennnessel hat damit Löwenzahns Gewinnwahrscheinlichkeit von 100% auf 0% gesenkt - was diese Runde betrifft.
 

 

 

Nachbar Brennnessel hat in seinem Garten den 'Orangen Spaten' aufgedeckt.
Wie kann er nun damit Nachbar Löwenzahn das Abmähen erschweren?

 

 

Brennnessel gräbt das Rasenstück neben dem abzumähenden Rasenstück ab.
(Das ist erlaubt, da alle Plättchen noch immer miteinander verbunden bleiben.)

Es ist eine Sackgasse entstanden. Löwenzahn benötigt nun eine Eins, um das letzte Rasenstück abmähen zu können.
Wie beim 'Schwarzen Maulwurf' wird auch hier die Gewinnwahrscheinlichkeit von 100% (6/6) auf etwa 17% (1/6) verringert.

 

 

Ist Nachbar Brennnessel auf das Symbolplättchen 'Lila Giftspritze' gelangt & befindet sich wenigstens ein Giftplättchen im Komposthaufen, kann er Löwenzahns Gewinnwahrscheinlichkeit von 100% (6/6) auf etwa 83% (5/6) drücken.

 


Löwenzahn gewinnt, wenn er nicht die Zwei würfelt.
Da der Rasenmäher nicht auf ein vergiftetes Rasenstück zum Stehen kommen darf & da Zugzwang besteht, muss hier Löwenzahn bei einer Zwei zurück - & kommt auf den 'Roten Gartenzwerg', muss also eine Runde aussetzen!

Noch besser aber wäre es, wenn das Giftplättchen wie hier ausgetauscht wird:

 

 

An der Gewinnwahrscheinlichkeit für Löwenzahn ändert sich freilich nichts, aber wenn jetzt Löwenzahn eine Drei würfelt, kommt er auf den 'Gelben Blitz', muss also zurück auf das Startfeld. Und dort erwartet ihn ein Maulwurf. Löwenzahn ist festgesetzt!

 

 

Beim 'Weißen Schaf' kann hier Nachbar Brennnessel genauso vorgehen wie beim 'Grünen Keimling': ein Rasenstück wählen, das nicht vom 'Orangen Spaten' ausgegraben werden darf.

 

 

Löwenzahn wird nach dem Aufdecken des 'Orangen Spatens' das 'Weiße Schaf' ansteuern, um das von Brennnessel herumgedrehte Rasenstück vom Schaf abfressen zu lassen.

Nachbar Brennnessel könnte Nachbar Löwenzahn den Weg mit einem Maulwurf versperren.

Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit.
Das Herumdrehen des Rasenstücks lässt sich mithilfe eines Maulwurfs
blockieren.
Hierzu muss der Blockadestein auf das Rasenstück gesetzt werden, das damit geschützt ist.

Denn: Rasenstücke, auf denen der Rasenmäher oder ein Maulwurf steht, dürfen weder ausgetauscht, ausgegraben noch herumgedreht werden!

 


Natürlich muss Brennnessel zunächst zu einem Maulwurf kommen.

Wenn mehr als diese beiden Nachbarn spielen, kann ein anderer als Brennnessel, etwa Nachbar Mohn, versuchen, auf das Symbol 'Schwarzer Maulwurf' zu gelangen oder einen Maulwurf zu schlagen.

Hier arbeiten also die Nachbarn Brennnessel & Mohn zusammen gegen den führenden Nachbarn Löwenzahn.

 

 

—————

Zurück